Seite 2 von 3

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 3. Jun 2019 09:51
von mhmh">mhmh
Werden die Geldscheine denn in dem Lesegerät verwahrt und nicht nach unten in ein stabileres Behältnis abgeführt?

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 3. Jun 2019 15:26
von fripa10
mhmh hat geschrieben:Werden die Geldscheine denn in dem Lesegerät verwahrt und nicht nach unten in ein stabileres Behältnis abgeführt?

Mit Sicherheit, aber das wußten die Dödel nicht, die da mit nem Dosenöffner beigegangen sind. löl

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 3. Jun 2019 17:39
von distiller
Werden die Geldscheine denn in dem Lesegerät verwahrt und nicht nach unten in ein stabileres Behältnis abgeführt?

Es gibt kompakte Systeme, die die Scheine im Akzeptor lagern und es gibt tatsächlich Systeme, die nach dem Akzeptor/Geldscheinprüfer mehrere Transportbänder haben, die die Scheine zumeist an der Rückwand des Automaten entlang, in eine Kasse befördern können. Macht man aber nicht so gerne, weil es sehr fehleranfällig ist (die Banknoten müssen ja während des Transports mehrfach mit Lichtschranken usw. überwacht werden. Darüber hinaus gammelt das Gummi der Transportrollen. Vermutlich war das hier ein Gerät, wo die TäterInnen ;) Beute machen konnten. DMV26SH ist ein älterer Vertreter der erstgenannten Art.

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 3. Jun 2019 22:22
von MartinHewitt
Also ich fände ja den Münzprüfer spannender als das Geld.

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 4. Jun 2019 07:31
von Janvi
Der Scheineprüfer ist am letzten Automaten noch vakant. Er hat allerdings jetzt eine gebrochene Leiterplatte (FR4 Material).
Habe mich nun nicht getraut den Scheineprüfer auszustecken und mitzunehmen. Geld ist natürlich keins mehr drin.
Darüber hinaus gibt es natürlich gebrauchte Automaten von Händlern zu kaufen und die wären zum Basteln angenehmer.
Habe mir schon überlegt, einen Automaten mit Scheinprüfer zum Aufladen von Elektroautos hier aufzustellen und da wäre
so ein Scheinprüfer ziemlich passend. Die Entwicklungen von Ladesäulen sind mindestens 10 Jahre hinter dem Bedarf,
alle Hersteller suchen erfolglos Personal und keiner kann irgendwas liefern.

Allerdings habe ich auch schon mal gehört, daß es in Zigarettenautomaten Farbpatronen gibt die mit jeder Füllung
ausgetauscht werden müssen. Weis da jemand was genaueres ?

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 4. Jun 2019 22:43
von MartinHewitt
Bei Geldautomaten gibt es ein Farbpatronensystem. Die sind in der Geldkassette verbaut, in der das Geld im Geldautomaten vorgehalten wird. Wenn eine Manipulation am Automaten erkannt wird, wird damit das komplette Geld eingefärbt. Möglicherweise hat die Farbpatrone gewisse Wartungsintervalle, aber ich glaube nicht, dass man das alle paar Tage mit dem Geld austauschen muss.

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 5. Jun 2019 18:52
von Janvi
DSCF4459.JPG

hier müssen sie alle paar Tage den ganzen Zigarettenautomaten austauschen.

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 7. Jun 2019 19:27
von Janvi
DSCF4461.JPG
langsam wird das hier zum Normalfall. Ich schätze mal Beschaffungskriminalität .
Vielleicht müsste man da auch korundgefüllten Glasfaserbeton einbauen. Die gesamte Geldprüfeinheit liegt übrigens noch
(leer) und ausgsteckt lose obendrauf. Ich habe sie trotzdem liegen lassen.

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 19. Jun 2019 13:07
von Janvi

Re: Deutschlands Straßen sind gesäumt von Kuchenblechen

BeitragVerfasst: 30. Jun 2019 05:38
von Janvi
die Nachfolgetruppe brauchte nur eine kurze Übungsphase und schon sind die wieder startklar: