Seit 1. Januar 2004 neue Nummer für Anrufe per Handy

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 3. Jan 2004 10:12

Seit 1. Januar 2004 neue Nummer für Anrufe per Handy

Die bislang sowohl für Handy- als auch Festnetzanrufer kostenlose Rufnummer (0800) 1 50 70 90, unter der die Deutsche Bahn rund um die Uhr Fahrplaninformationen mit Hilfe eines computergesteuerten Sprachdialogsystems anbietet, ist seit dem 1. Januar 2004 für Handyanrufer nicht mehr zu erreichen. Sie müssen nun eine kostenpflichtige Alternativnummer wählen.




Der Service wird laut Bahn im Durchschnitt täglich von rund 22.000 Anrufern genutzt, von denen mehr als die Hälfte per Handy anrufen. Dieser hohe Anteil habe die Erwartungen deutlich übertroffen. Durch die hohe Zahl der Anrufe aus den Mobilfunknetzen kann die DB nach eigenen Angaben das System in der bisherigen Form nicht mehr wirtschaftlich betreiben.

Anrufe per Handy sind daher ab dem 1. Januar 2004 nur noch über die neue, gebührenpflichtige Nummer (01805) 22 11 00 möglich. Die Kosten pro Anruf sind je nach Mobilfunknetzbetreiber unterschiedlich.

Parallel dazu hat die Deutsche Bahn das System verbessert und will im Januar neue Funktionen einführen. So kann der Anrufer die Ansagen des Sprachdialogsystems unterbrechen, um den Dialog zu beschleunigen. Außerdem soll die Spracherkennung optimiert werden und und weitere ausländische Bahnhöfe eingearbeitet werden.

Für Anrufe aus dem Festnetz bei der Nummer (0800) 1 50 70 90 bleibt dieser Service gebührenfrei.
von morle mit dem schwarzen Ohrle!!
:beer2:
Prost zusammenBildBild
morle
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 4. Jan 2004 07:57

Re: Seit 1. Januar 2004 neue Nummer für Anrufe per Handy

Na Toll wenn ich nen Festnetz Tel habe bin ich @Home dann Schaue ich im Netz nach wenn man es Braucht ist wenn man am Bahnsteig Steht und nicht weiß wie es Weiter geht und dann soll ich ja doch wieder Zahlen Toller Service :-((((
<--- immer mit der Ruhe --->
StandBy1
Foren ASS
Foren ASS
Benutzeravatar
 


Zurück zu Newsticker


cron