Windows CE.NET läuft auf Xbox

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 3. Jan 2004 10:18

Windows CE.NET läuft auf Xbox

Es gibt wohl kaum eine Konsole, für welche die Fan-Szene derart viel Energie in mehr oder weniger sinnvolle eigene Software stecken, wie für Microsofts Xbox - kein Wunder, basiert sie doch auf der PC-Architektur. Obwohl lange angezweifelt, haben findige Tüftler herausgefunden, wie man ein Windows-Betriebssystem auf der Xbox zum Laufen bringt - vorerst allerdings "nur" Windows CE.NET 4.2 und das bisher auch nur sehr eingeschränkt.




Wie "Artifex" und "Phoenix" angeben, läuft das Embedded-Betriebssystem zwar schon, allerdings ist bisher nur das grundlegende Kernel-Subsystem fertig. Die Eingabe- und Ausgabe-Geräte-Steuerung, der sehr simple Grafikkartentreiber und andere CE.NET-System-Komponenten sind noch nicht fertig. Probleme macht auch noch die USB-Unterstützung: Obwohl ein Tastaturtreiber schon geladen wird, fehlt noch die Tastaturbelegung und bei Anschluss eines Gamepads hängt sich CE.NET auf. Das aus zwei Dateien bestehende von Microsoft nicht abgesegnete Xbox-CE.NET muss auf die Festplatte einer modifizierten Xbox gespielt und dort per Launcher einfach ausgeführt werden.

Folgende Fehler müssen laut Beschreibung noch behoben werden: Der Software-Mauszeiger funktioniert nicht richtig (Mauszeiger unsichtbar), Datum und Zeit werden noch nicht korrekt ausgelesen und viele Treiber - unter anderem für den Nvidia-Netzwerkchip - fehlen noch. Ob es auch einen Grafiktreiber mit voller Hardware-3D-Unterstützung für den GeForce3-basierten Xbox-Grafikchip geben wird, ist noch unklar - allerdings sei es möglich, schließlich beinhalte CE.NET ein komplettes DirectX. Dennoch sei noch einiges zu tun, bis es "beeindruckend" werde.

Warum sich die Privat-Entwickler die Mühe machen, beschreiben sie wie folgt: "Windows CE.NET ist ein voller 'Win32'-Windows-Kernel, entwickelt für Embedded-Plattformen. Es kann für CE, CE.NET, PocketPC und Windows Mobile entwickelte Windows-Anwendungen ausführen. Zudem kann es .NET-CLR-Anwendungen und (mit einer installierten Virtual Machine) auch Java nutzen." Gleiches gelte für die CE-Versionen des Windows Media Player, des Flash Players, des Internet-Explorer, von MS Office usw. "This is the real deal", so "Artifex" und "Phoenix". Gleichzeitig machen sie sich schon Gedanken über eine Portierung von Windows XP Embedded (XPe).

Die Lizenzpolitik von Windows CE.NET erlaubt den Entwicklern zufolge die nicht-kommerzielle Nutzung und Verbreitung des Betriebssystems, so dass sie sich rechtlich vor Microsoft geschützt sehen. Näheres zu Windows CE.NET 4.2 auf Xbox findet sich auf der Website Xbox-Scene.com.
von morle mit dem schwarzen Ohrle!!
:beer2:
Prost zusammenBildBild
morle
Unverzichtbar
Unverzichtbar
Benutzeravatar
 

Zurück zu Newsticker


cron