Dramatischer Rückgang bei Nutzung von Filesharing-Plattformen

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 5. Jan 2004 11:09

Dramatischer Rückgang bei Nutzung von Filesharing-Plattformen

Eine Umfrage unter Internet-Nutzern hat einen dramatischer Rückgang bei der Nutzung von Filesharing-Plattformen in den USA ergeben. Das hat das Pew Internet & American Life Project in einer aktuellen Studie ermittelt. Bei einer Telefonbefragung bejahten nur noch 14 Prozent die Frage, ob sie Musik über P2P-Software tauschen, was 18 Millionen Nutzern entspricht. Bei einer parallelen Befragung im Frühjahr 2003 lag die Rate noch bei 29 Prozent, oder 35 Millionen Nutzern.

Die Anwender von Kazaa, Grokster oder BearShare nutzen die Software zudem seltener: Nur noch 1 Prozent sind täglich auf Tauschplattformen aktiv, gegenüber 4 Prozent im Frühling des letzten Jahres. Befragt wurden 1.358 Internet-Anwender.

Die Macher der Umfrage sehen die Klagewelle gegen private Filesharer durch den Verband der US-Musikindustrie RIAA als Ursache für den Rückgang. Zudem dürfte die Auskunftsfreudigkeit der Befragten gelitten haben.

--------------
Meine Meinung: Also ich bin persönlich auch nich mehr auf den oben genannten Plattformen, aber sicherlich nicht wegen der Klagewellen, sondern eher weil es bei kazaa und Co. nur noch Viren und Kaputte Lieder gibt!
Zum Glück gibts ja alternativen! hehe ;)
Bild
Ein Mann is so alt wie er sich fühlt.
Eine Frau ist so alt wie sie sich anfühlt. :cool:
James Bond
No Reallife
No Reallife
Benutzeravatar
 

Zurück zu Newsticker