Seite 1 von 2

Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 5. Jul 2014 18:58
von worgan">worgan
Ahoi

Meine Freundin hat dieses Komplettsupermultifunktionsgerät Typ "Wenn ein Einzelfehler auftritt, kann ich gleich garnix mehr machen". Diesmal tritt der Scannerfehler E 02 auf.

Diagnose: Beim Einschalten beginnt der Funktionstest und verhält sich mit einer Ausnahme normal. Die Ausnahme ist: Die Lichtschiene hält irgendwann im Test nicht an, sondern der Motor dreht einfach weiter. Der Rest des Funktionstests verläuft wie üblich.

Anamnese: Nach Kauf am 07.09.2010 funktionierte der Apparat ordnungsgemäß. Geschätzt 4 000 Blatt Papier hat er gedruckt. Gescannt hat er schätzungsweise 500 Seiten. Heute hat er ordnungsgemäß fünf Blatt gedruckt und eine Seite gescannt. Beim Beginn des Scans der zweiten Seite hat er den Scannerfehler E 02 angezeigt. In der Anzeige gab es nur die Option "Ausschalten". Nach Wiedereinschalten zeigte sich beschriebener Fehler.

Therapie: Um herauszufinden, warum der sich so schlecht benimmt, habe ich die Scannereinheit geöffnet, in der Hoffnung, einen verklemmten Endtaster zu finden. Stattdessen finde ich gar keinen. Ich weiß aber nicht, ob ich ihn nur nicht gesehen habe, eigentlich geht es ja nicht ohne. Nach einigem Widerstand gegen die Reparaturgewalt sowohl bei der Öffnung als auch beim Zusammenbau bekam ich den Sidial wieder so zusammen, wie er gehört. Zumindest sind die mechanischen Beschädigungen, die der Widerstandleistende erfahren musste, für einen Normalbetrieb irrelevant. Am Fehler ändert die Erkundung nichts.


Nach erfolgloser Operation hab ich im Internet gefunden: Online-Handbuch sagt: "Bei Fehler E 02 Höllenboten ausschalten und wiedereinschalten. Wenn der Fehler erneut auftritt, Kundendienst kontaktieren". Meine Vermutung ist, dass die sagen: "Können reparieren, kostet aber so viel wie 3 neue Geräte." Vielleicht hat jemand Erfahrung mit dem Fehler, so dass ich nicht anrufen muss.

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 5. Jul 2014 19:14
von Z_CON">Z_CON
Also den Höllenboten ein-auszuschalten? Bitte nichts ohne Exorzisten unternehmen!! löl

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 5. Jul 2014 19:21
von boianka">boianka
Z_CON hat geschrieben:Also den Höllenboten ein-auszuschalten?

Hörmes ?

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 5. Jul 2014 19:39
von worgan">worgan
Nein, Epson nur. Ich hätt fast diese Reparaturanleitung von Youtube verwendet.

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 6. Jul 2014 04:47
von Crocheteur">Crocheteur
=> Dem E - Schrott - Recycling zuführen :laugh: ...

Liebe Grüße, Crocheteur

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 6. Jul 2014 09:09
von worgan">worgan
Aaaaah, er tut wieder. Kopfkratz Alles normal, Scannen geht wieder .... Sehr merkwürdiges Verhalten. :dizzy: :rolleyes2 :roll: :? :speechles :disbelief

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 6. Jul 2014 11:50
von rondeLoro
Spannend ist jetzt nur die Frage, ob es bei dem einen mal bleibt oder ob der Fehler wieder auftritt. Wenn dem so wäre, ist es natürlich doof, weil man immer noch nicht weiß, woran es gelegen hat.

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 6. Jul 2014 13:19
von fripa10
Bei der Hitze habe ich auch keinen Bock, im Winter geht er wieder.

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 6. Jul 2014 13:24
von boianka">boianka
worgan hat geschrieben:Aaaaah, er tut wieder. Kopfkratz Alles normal, .... Sehr merkwürdiges Verhalten. :dizzy: :rolleyes2 :roll: :? :speechles :disbelief

Wieso, hast Du nicht mitgelesen unser "Guter Geist" weilt wieder in De . . .

Re: Epson Stylus SX 210 - Fehler im Betrieb

BeitragVerfasst: 6. Jul 2014 16:07
von worgan">worgan
Jumjumhmmm. vielleicht sollte ioch nächstes Wochenende mal ein Schälchen Reis mit Gemüse draufstellen über Nacht.