Seite 1 von 2

Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 26. Aug 2010 16:06
von frank_aus_berlin
Hallo, ich bin noch ziemlich grün hinter den Ohren in der Schlagtechnik und dementsprechend ziemlich unerfahren mit den meisten Schlössern. Nun bin ich auf ein Rätsel gestoßen. In einem der von mir betreuten Objekte in Berlin (bin Hausmeister) gab es neulich eine Wohnung zu der Schlüssel fehlte. Mir kam gleich die Idee es mit einem Schlagschlüssel zu versuchen, war mir aber nicht sicher, ob einer der im Internet erhältlichen Zeiss/Ikon Schlüssel passt oder ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt, diesem Profiltyp mit Schlagschlüsseln beizukommen.

Ich habe ein Bild davon gemacht, vielleicht kennt sich jemand damit aus bzw. hat Erfahrungen mit solchen Profilen!

Bild

Vielen Dank!

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 26. Aug 2010 16:47
von OpHiDiAn">OpHiDiAn
Das ist ein Zeiss-Ikon Aussenzylinder aus der Sperrrippenprofil Serie. Der würde sich schlagen lassen, wenn man einen passenden Rohling bekommen würde und diesen zum Schlagschlüssel umändert. Ein Z-I Standart Schlagschlüssel passt hier nicht. Ist also mit Handelsüblichen Dingen nicht ohne weiteres möglich...an einen passenden Rohling zu kommen ist sehr sehr schwer, vor allem weil es ein Sonderprofil ist (eventl. ist dies sogar noch geschützt). Ich würde da eher zum manuellen Picken oder zum Schlagen mit der Pickgun oder dem E-Pick raten. Aber eine Gefahr ist, dass es sich um eine Schließanlage handelt, sprich es ist möglich, dass sehr dünne Trennscheiben vorhanden sind. Diese können sich beim Manipulieren verselbstständigen. Die Folge wäre, dass der ein oder andere Schließberechtigte nicht mehr schließen kann... Man sollte bei solchen Sachen also eher vorsichtig und aufmerksam rangehen....

Hier mal nebenbei Infos zur Sperrrippen-Serie: http://wiki.koksa.org/Zeiss_Ikon_Sperrrippen

Gruß

Casi

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 26. Aug 2010 18:58
von SelfLockmaster">SelfLockmaster
Schlagen halte ich für schwierig.

Die Dinger sind nicht zu unterschätzen und sträuben sich auch ganz gut gegen Bohren.
Das sind noch richtige Zylinder. So massiv aus Vollmaterial und mit Bohrschutz in Gehäuse und Kern.

Ich kann mich noch gut erinnern, ich sollte mal als Schlüsseldienst- Anfänger eine Ladentür eines Frisörgeschäftes aufmachen.
Der Laden stand einige Zeit leer und irgendwann hatte der Verwalter die Schlüssel verbummelt.
Der ganze Spaß hat mich dann 2 Stunden für die 2 Kastenschlösser in der Ladentür gekostet.
Der Zylinder vom Hauptschloss war dagegen nach 2 Minuten erledigt.

Anfräsen und mit Metallfolie öffnen wäre hier wohl besser. Braucht aber etwas Erfahrung damit man überhaupt die Folie einführen kann.
Dann kann man wenigstens die Bestiftung retten, auslesen, und in einen heilen Zylinder aus der selben Anlage umsetzen.

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 26. Aug 2010 19:57
von Mister Q">Mister Q
Also ich denke es lässt sich leicht Picken, beim drehen muß man die Sperrippe mit einem Pick wegdrücken. (Ikon heißt deshalb bei mir scherzhaft "sch..ß Ikon" :yes: ) Da ja die zerstörenden Techniken hier nicht erwünscht sind, weitere infos per P.N. (falls gewünscht)
Grüße aus Berlin
Q

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 26. Aug 2010 22:55
von Retak">Retak
Kann ich nur bestätigen, Picken ist bei diesen Zylindern nicht allzu schwer, man braucht evtl. einen dünneren Pick (<0.5mm) Wenn er beim Drehen dann festhängt, den den gehäusestiften zugewandten Sperrrippenstift reindrücken und weiterdrehen.
Apropos Schliessanlage: Wenn das ein Zusatzschloss an einer Wohnung ist, wurde das wahrscheinlich mal von einem Mieter eingebaut und gehört daher nicht zur Hausschliessanlage(die Schlösser sind auch als geschützte Einzelschliessung erhältlich). Die Wohnungszylinder in Z-Anlagen sind(ausser bei manchen Uralt-Anlagen), technisch gesehen, Einzelschliessungen. Sie haben daher keine zusätzlichen Trennungen und können daher beim Picken nicht ohne Weiteres vermurkst werden.

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 27. Aug 2010 00:44
von Christian
Retak hat geschrieben:... Die Wohnungszylinder in Z-Anlagen sind(ausser bei manchen Uralt-Anlagen), technisch gesehen, Einzelschliessungen. ...

@Retak, warum bei Uralt-Anlagen nicht ?
und woher sollte man wissen das es nicht doch eine HSZ-Anlage ist, soll ja öfters vorkommen als man denkt das ein Vermieter sich erdreistet einen HS-Schlüssel für alle WE einzurichten

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 27. Aug 2010 23:40
von Retak">Retak
In füheren Jahrzehnten war es gängige Praxis, dass Vermieter einen "Not-"Schlüssel zur Wohnung einbehalten haben, dies war bei einer Schliessanlage dann der GHS. Nach neuerer Rechtsprechung (Schutz des höchstpersönlichen Lebensbereichs, Versicherungsprobleme) ist das ohne Einverständnis des Mieters nicht mehr erlaubt. Ausserdem ist eine reine Z-Anlage wesentlich billiger als eine HSZ-Anlage. Wenn eine Hauptschliessung vorgesehen wird, betrifft diese in der Regel nur die Zylinder von Gemeinschaftstüren.

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 28. Aug 2010 00:09
von Christian
ich meine das "Not-"Schlüssel zur Wohnung öfter eingerichtet werden als uns lieb ist... gerade bei privaten Vermietern nur bei Baugesellschaften usw. ist er wohl auf Grund der persönlichen Privatsfäre der Mieter nicht mehr üblich...

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 9. Mär 2011 21:32
von sam0206
Da es hier um ein Zeiss Ikon geht, wollte ich kein neuen Thread öffnen. Ich habe wie Frank dieselbe Frage bezüglich des unten abgebildeten Schlosses, sind die erhältlichen Zeiss/Ikon Schlagschlüssel auf dieses Schloss anwendbar?`

Bild

Vielen Dank.

Re: Zeiss Ikon

BeitragVerfasst: 9. Mär 2011 21:55
von Christian
Also ein Eingebauter Schliesszylinder ???
motz Und dann ein neuer User ???
Da drängt sich irgendwie der Verdacht auf das es garnicht deiner ist. Auch wenn ich hier niemenden was unterstellen möchte. Da es sich hier um eine relativ junge Schliessanlage handelt, rate ich dir Finger weg, denn der Zylinder kann da schnell Schaden nehmen. Siehe den Beitrag vom 26.8.10 vom OpHiDaAn, der trifft auf diesen Zylinderchen auch su
Also falls Du wirklich Interesse am Sperrsport hast, dann versuche dich an ausgebauten Zylindern, die dir auch gehören, und die Du auch zur Not kaputspielen darfst....