Seite 110 von 118

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 13. Mai 2019 09:15
von MartinHewitt
Ein legaler Profi wird so ein Riegelwerk schon bohren, aber wahrscheinlich nicht nur eines, sondern mehrere Löcher.

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 16. Mai 2019 16:47
von Tresorkäufer
Du meinst den D1 mit 3.300 kg ????

D1 bedeutet im Vergleich zu D10, dass die Betonfüllung kein Stahlfaserbeton ist. Dafür ist die Wanddicke so dick..da reicht die Einstichtiefe keiner Flex. Aber 3.300 kg müssen erst einmal bewegt werden...

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 16. Mai 2019 16:51
von MartinHewitt
Tresorkäufer, worauf beziehst Du Dich?

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 16. Mai 2019 18:04
von Tresorkäufer
Auf einen Artikel den ich dazu gelesen habe - müsste die Quelle wieder heraussuchen.
Hast Du andere Informationen?
Bei D10, D20 und E10 ist doch die Wanddicke gleich, die "Füllung" unterscheidet sich. So hat man es mir mal beigebracht.

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 16. Mai 2019 18:49
von MartinHewitt
Mit "Du" wirst Du vermutlich keinen Artikel meinen.

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 17. Mai 2019 09:25
von fripa10
MartinHewitt hat geschrieben:Mit "Du" wirst Du vermutlich keinen Artikel meinen.

Doch, sie kennen sich und er duzt den Artikel. :D

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 23. Mai 2019 18:29
von Basel
Hier gibt's einen kleinen Leicher D10 in schwerer Ausführung privat zu erwerben - preislich vielleicht etwas im hohen Ende aber bestimmt interessant.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 86-93-9104

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 23. Mai 2019 18:57
von MartinHewitt
Zwei Anmerkungen dazu:

1) Brauchbare Tresore mit einem Gewicht von 1 bis 1.5 Tonnen sind im Gegensatz zum 575kg-Leicher nicht so selten.

2) Wenn man so einen alten Tresor kauft sollte man darauf achten genügend Schlüssel, d.h. mindestens 2, zu bekommen. Ein Protector-Eingerichte mit nur einem Schlüssel kann nochmal höhere Kosten nach sich ziehen, entweder weil man sich eine Schlüsselkopie herstellen lassen muss oder weil der eine Schlüssel verloren geht und der Schrank dann geöffnet und ein Ersatzschloss beschafft werden muss. Was die Innenfächer betrifft ist das ganze i.d.R. nicht so kritisch, weil man das auch ohne nennenswerten Sicherheitsverlust unabgesperrt lassen kann. Der Verkäufer macht keine Angaben zu den verfügbaren Schlüsseln. Das sollte man dann unbedingt vor Erwerb mit ihm klären.

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 23. Mai 2019 20:10
von Tresorkäufer
Wie??? Keine senkrechten Verriegelungen? Und die Wanddicken kommen mir auch dicker vor als beim Leicher 151 - so wie ich ihn kenne

Re: Tresor Kauf Empfehlung -- Hersteller Modelle Eigenschaften ?

BeitragVerfasst: 25. Mai 2019 10:15
von HansWurst
Tresorkäufer hat geschrieben:Wie??? Keine senkrechten Verriegelungen?


Ich glaube nicht, dass das bei dem stabilem Korpus und der Türsteifigkeit eine Rolle spielt!
Da biegt niemand mehr etwas auf! Und die Bolzen scheren auch nicht einfach so ab. Keine Chance.
Kann man sich einfach sparen.