Seite 2 von 3

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 19. Apr 2019 01:09
von Christian
chrisu hat geschrieben: ....
Christian hat geschrieben:Wenn es ein System mit Wechselkernen ist, dann kann man recht simpel den HS rausfinden ...

Wie denn? :confused:

Kern rausholen. und dann mit einem Pick die entsprechende Ebene der Zuhaltung rausdrücken ... oder falls man einen Schlüsselrohling hat, diesen reinstecken. Und die Zuhaltungen stehen dann dem "Schlüsselcode" entsprechend aus dem Kern.

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 19. Apr 2019 13:06
von chrisu
Ok, woher bekomme ich so einen Rohling?
https://www.cutkeysdirect.co.uk/viewlar ... _514_1.jpg

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 19. Apr 2019 19:58
von user86
Hallo,
bei Silca heisst der Rohling HW4 und bei Börkey 1491,5 :)

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 2. Mai 2019 14:05
von dieserzwerg
Wir haben bei uns in der Firma ebenfalls Huwil Schlüssel und laut Facility Management ca. 1000 solcher Schlösser verbaut. Und sie sind sich sicher dass es keine Gruppenschlüssel oder sogar GHS für die Schlösser gibt, da sie als Großkunde solche Schlüssel kaufen könnten, wie es bei der Burg 30000er Schließung ist. Hiervon haben wir ca. 250 Schlösser, und es gibt einen GHS für diese Schließung.

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 2. Mai 2019 14:06
von dieserzwerg
So eine GHS für die 30000er Schließung ist mir auch ,, zufällig" und die Hände gefallen :laugh:

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 2. Mai 2019 22:18
von Christian
dieserzwerg hat geschrieben:Wir haben bei uns in der Firma ebenfalls Huwil Schlüssel und laut Facility Management ca. 1000 solcher Schlösser verbaut. Und sie sind sich sicher dass es keine Gruppenschlüssel oder sogar GHS für die Schlösser gibt, da sie als Großkunde solche Schlüssel kaufen könnten, wie es bei der Burg 30000er Schließung ist. Hiervon haben wir ca. 250 Schlösser, und es gibt einen GHS für diese Schließung.

diese Hauptschlüssel werden oftmals pauschal in die Schlösser gemacht. Kann also gut sein dass einige der HUWIL-Schlösser diese Hauptschlüsseleinrichtung eingebaut haben, aber die Haustechnik davon nichts weiß. Ein Schlüssel-und Zylinderbastler kann dieses recht einfach rausfinden ...
löl

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 2. Mai 2019 23:08
von Retak">Retak
Ich hatte mal diverse Lehmann- und DOM- Möbelschlösser, alle aus der selben Quelle. In einigen war eine Hauptschliessung, in anderen wiederum nicht. Explizit bestellt hatte der frühere Nutzer keine Hauptschliessung. Scheinbar ist das mehr oder weniger dem Zufall überlassen, ob in den Zylindern eine (nicht bestellte) Hauptschliessung drin ist.

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 3. Mai 2019 11:11
von dieserzwerg
Okay blöd formuliert:
Unser Facility Management hätte das gerne, dass bei Schlüsselverlust nicht immer das schloss aufgebohrt werden muss. Denn eine Schlüsselbestellung dauert 2-5 Wochen.

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 3. Mai 2019 11:12
von dieserzwerg
Aber das gibt es laut Aussage von Huwil nicht. Außer man kauft eine Schließanlage, was zu teuer ist, weswegen jetzt nur noch Burg verbaut wird mit der 30000er

Re: Huwil-Schlösser Büromöbel

BeitragVerfasst: 3. Mai 2019 19:44
von Salmo1
Ganz viele Zylinderserien von Huwil haben von Werk aus diese 2. Ebene. Die meisten Anwender wissen es nur nicht und vermutlich wollen die auch nicht das es jeder weiß, weil sonst wären ja die Schlösser nutzlos. Wenn ich irgendwo solche Schlösser finde gucke ich immer nach ob ich die Serie schon hab und fertige mir gegebenfalls nen passenden schlüssel an. Oft sind diese Zylinder auch schon im Büro Möbel vorverbaut und der anwender weiß davon einfach nix :P