Renault Schlüssel kaputt

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 11. Nov 2018 11:11

Re: Renault Schlüssel kaputt

Auf Tante Googles Empfehlung hatte ich schon zuvor den hier antanzen lassen:
http://www.schluesseldienst-stuttgart-vaihingen.com/
Der Herr hat sich vom Handy aus mit "Hallo" gemeldet und
rausgegekommen ist das Telefon hier:
http://schluesseldienst-klein.de/
wie eine spätere Recherche nach dem Namen ergeben hat, welchen er bei weiteren
privaten Anrufen auf sein Handy genannt hat. Mit Lockpicker Genauigkeit muß man dann auch
gleich noch feststellen, dass es die gleichen Domains mit .de und .com für Vaihingen gibt und
es dabei völlig unterschiedliche Läden sind (die gar keine Läden sind)

Bei der Frage nach den Kosten wollte der Typ mir sofort
einen Vorort Termin reindrücken und hat mich praktisch platt geredet. Was bei den
genannten 120 Euro für einen neuen Schlüssel alles dabei ist, blieb bis zuletzt unklar
und die einzige Möglichkeit die ich hatte, war ihm klar zu machen der Schlüssel bei
einem Renault Vertragshändler 180 Euro kostet. Tatsächlich ist der Typ nach gut einer Stunde
vorbeigekommen, konnte sich aber mehrfach nicht mehr an die Fahrzeugmarke erinnern.
Was er mit seinem türkischen Laptop hingekriegt hat steht schon oben geschrieben.

Dann wollte er mir dieses Teil https://carlabimmo.com/julie-emulator für 80 Euro ohne
Einbau verkaufen und ist dazu noch mal in sein Lager gefahren. Ich habe in der Stunde derweil
das Steuergerät ausgebaut. Wir konnten allein keine Anleitung für das Bosch EDC15C3 finden.
Es war da auch nicht klar ob das Eeprom dazu manipuliert werden muß oder ob er bei einem
ausgelöteten Eeprom die Schlüsseldaten zu einem neuen Schlüssel mit seinem Gerät lesen kann.
Er kam dann am nächsten Tag abends nochmal aber ohne Verabredung und ich war gerade
beim Essen. Etwas Pech, dreimal angefahren - nix verdient. Nicht umsonst gibt es ja den Thread
"der Nächste" irgendwo hier. Das Steuergerät will ich mir aber nicht von einem unbekannten
Frickler für 100 Euro schrotten lassen.
Janvi
Adliger
Adliger
 

  • Beitrag 11. Nov 2018 11:24

Re: Renault Schlüssel kaputt

Nochmal zum Thema zurück: Das Bosch Steuergerät ist EDC15C3 und die Schlüsseldaten liegen in einem externen Eeprom welches auf der
Unterseite der Leiterplatte aufgeklebt ist. Der Typ ist ein
https://docs.google.com/viewer?url=http ... T95P08.pdf
welcher schon so lange abgekündigt ist, daß er bei ST auf der Webseite gar nicht mehr auftaucht. Aus und Einlöten, Lesen Programmieren
würde ich mir zutrauenl. Was das hilft weis ich natürlich nicht.

Also habe ich mich noch mal an den Schlüssel gemacht. Trotz der 5 Klebepunkte habe ich die Spule und Kondensator heil rausgekriegt.
Mit einer vermessenen Induktivität von 1160 uH und einer Kapazität von 2nF komme ich über die Thomsonsche Formel auf 105 khz.
Bei einem durch nicht idealen Bauteile verstimmten Schwingkreis liegt das ziemlich gut bei den angepeilten 125 khz und müsste ok sein.

Was mir nach Auslöten aufgefallen ist, daß der Ferritkern relativ stark magnetisiert ist. Vielleicht geht hier die Induktivität in die
Sättigung weshalb es den Strom (20mA) für den Kontroller nicht mehr aufbringen kann und die Kommnunikation versagt. Die Eingänge
des uC sind lt. Datenblatt mit mindestens 1KV (typ 2kV) ESD fest, so daß meine Vermutung von oben auch unwahrscheinlich ist.
Janvi
Adliger
Adliger
 

  • Beitrag 11. Nov 2018 14:49

Re: Renault Schlüssel kaputt

zwischenzeitlich habe ich den Ferritkern mit einer Wechselspannung entmagnetisiert und Schlüssel und Steuergerät wieder
zusammengebaut. Beim Startversuch sehe ich die im Schlüssel eingekoppelten 125 khz mit 20 Volt Spitze für etwa 470 mSec.
Anschliessende Antwort von Schlüssel sehe ich nicht. Ich vermute doch einen Teildefekt des uC da mir die Spannung etwas
hoch vorkommt weil sie vermutlich vom uC nicht belastet wird.

Nach genauerem ansehen der Julie Videos ist es wohl auch so, daß man einen Schalter benötigt um das eigentliche Signal
vom Zündschluss im passenden Moment abzuschalten. Zumindest in der CAN Version so. Ist also vom Bedienkomfort keine
Alternative womit ich weiter auf kompetente Autoschlüsselfeiler angewiesen bin ...
Janvi
Adliger
Adliger
 

  • Beitrag 11. Nov 2018 15:04

Re: Renault Schlüssel kaputt

Sehr interessante Erkenntnisse, einfach aus technischer Neugier heraus auch toll zu lesen!
naturelle
Foren ASS
Foren ASS
 

  • Beitrag 11. Nov 2018 19:33

Re: Renault Schlüssel kaputt

Ich hab zwar nicht alles gelesen ;) aber das gleiche Problem ;)
hier hatte ich mir einfach einen Ersatz Schlüssel in der Bucht gekauft und diesen für 40 € beim Vertragshändler einlernen lassen, die Funkfernbedienung funktioniert zwar nicht, aber der Transponder, dazu wird der Code , der bei der Fahrzeugauslieferung mit geliefert wird benötigt, oder der Code wird beim Hersteller über die VIN abgefragt.
Und soweit ich das mitbekommen habe könnte der ADAC oder die Werkstatt einen einmaligen Notcode herausgeben um das Fahrzeug in die Werksatt zu fahren.
hawk28
Boardchaot
Eigner
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 5. Dez 2018 19:42

Re: Renault Schlüssel kaputt

Ok, also selbst der Elektronik Spezialist bei Wendt hat mir in dieser Situation nahegelegt doch besser einen Renault Vertragshändler
aufzusuchen. Das habe ich zwischenzeitlich gemacht und nach 14 Werktagen konnte der auch zu 200 Euro einen Ersatzschlüssel
liefern und auch registrieren so daß er funktioniert. Nun kommt aber der Hammer: Nachdem ich das Auto ja zum Händler bringen
musste, habe ich spaßhalber noch mal probiert. Der Motor lief sofort an so daß ich die Abschleppstange wieder einpacken konnte.
Einer meiner beiden Orginalschlüssel ist aber definitiv und dauerhaft kaputt. Mit dem neuen Ersatzschlüssel weis ich jedenfalls,
daß es nicht mehr der Schlüssel ist. Ich werde deshalb jetzt mal den Nockenwellensensor genauer unter die Lupe nehmen ob der
vielleicht einen Wackelkontakt hat.
Zuletzt geändert von slacc am 6. Dez 2018 22:42, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Mod hat aufgeräumt.
Janvi
Adliger
Adliger
 

Vorherige

Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens