Seite 1 von 2

B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 11. Mär 2019 19:55
von ICHPICKDICHDUABUS
Was kann man alles mit denen machen und sind die Schlüssel für jedermann zu bekommen?, wenn ja wo?

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 11. Mär 2019 19:59
von Christian
Bei McDonaldz gibt es diesen als Gratisbeilage zur Juniortüte .....
löl
... was war nochmal eine "Suchmaschine" fürs Indernet ?

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 11. Mär 2019 20:30
von ICHPICKDICHDUABUS
Christian hat geschrieben:Bei McDonaldz gibt es diesen als Gratisbeilage zur Juniortüte .....
löl
... was war nochmal eine "Suchmaschine" fürs Indernet ?

Okay, wann gab es den denn? Ich hatte immer nur Spongebobs drin... Ne mal im ernst, irgendwoher sollen den auch Privatpersonen bekommen können...

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 11. Mär 2019 21:32
von Windhund27
Ich denke, Du verwechselst das mit dem K 2 UF.
Den bekommt man frei, der B wird da wohl doch etwas Komplizierter...

Ich denke, auf dem legalen Weg wird das wohl nichts werden...

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 11. Mär 2019 22:53
von Marinopick
Was ist denn der B-Schlüssel überhaupt für ein Profil?

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 12. Mär 2019 01:14
von Retak">Retak
Feuerwehrschlüssel gibts ja verschiedene, wenn dieser B-Schlüssel der ist, was ich denke, müsste es eine Ikon-Sperrrippe sein.

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 12. Mär 2019 15:02
von Christian
Bild
Ich vermute ja das dieses Bild einen dieser "B-Schlüssel-Zylinder" zeigt. Soweit ich gehört habe gibt es in Hamburg diese Zylinder auch mit Einzelschlüssel, so dass die Feuerwehr dann mit dem Hauptschlüssel (B-Schlüssel) diese öffnen kann. Und man muss nicht gezwungen ein Zweizylinder-Einsteckschloss verbauen. (hier als "Joker-Schloss" bekannt).
Welche Nachteile so ein System hat, ist jedem dem Zylindermontage und Pinzette bekannt ist wohl ersichtlich.

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 12. Mär 2019 15:23
von mhmh">mhmh
Christian hat geschrieben:Welche Nachteile so ein System hat, ist jedem dem Zylindermontage und Pinzette bekannt ist wohl ersichtlich.


Wobei ich speziell bei so einem https://www.betonbau-shop.com/schwenkhe ... -2-pz.html
Jokerschloss auch nicht auf die Nichtauslesbarkeit des „anderen“ Zylinders wetten würde.

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 14. Mär 2019 14:54
von Kreuzbart
mhmh hat geschrieben:nicht auf die Nichtauslesbarkeit des „anderen“ Zylinders wetten würde.

Richtig, wenn der Hebel geöffnet ist, kann man nach Entfernen einer Plastikkappe und der Stulpschrauben beide Zylinder einfach nach hinten herausnehmen. Die Stellung der Schließnase spielt dabei keine Rolle.
DIRAK hat inzwischen auch eine Version dieser Schwenkhebelverschlüsse für erhöhten Zugriffsschutz im Angebot. Dabei kann dann mit Schlüssel oder elektrischem Signal geöffnet werden, oder es muss mit Schlüssel entsperrt werden und zusätzlich das elektrische Signal gegeben werden, je nach Konfiguration. Außerdem lässt sich natürlich der Zustand des Verschlusses fernüberwachen.
Wobei in solchen Plastikhebelchen wohl kaum Feuerwehrzylinder zu finden sein dürften.

Re: B-Schlüssel

BeitragVerfasst: 14. Mär 2019 17:39
von mhmh">mhmh
Kreuzbart hat geschrieben:Wobei in solchen Plastikhebelchen wohl kaum Feuerwehrzylinder zu finden sein dürften.

Aber welche von Telekom usw.