Besonderer Rohling für BKS.

Zerstörungsfreie Schlossöffnung, Fragen zu den verschiedenen Werkzeugen und freier Informationsaustausch zum Thema Lockpicking

Moderatoren: Crocheteur, Retak, Mr. Smith

  • Beitrag 15. Mär 2019 14:11

Besonderer Rohling für BKS.

Ich habe einen relativ alten Zylinder einer alten BKS Anlage bekommen, wo mir allerdings das Profil unbekannt ist.
IMG_7300.JPG


Seitlich steht ACAX0 und eine 036 drauf. Die 036 wird wohl die Zylindernummer sein, aber wie siehts mit dem Profil aus?

Kann da jemand noch dran kommen?
Lockpicking hat was von Superheldentum. Alle freuen sich, wenn man hilft. Aber mit großer Macht geht auch große Verantwortung einher.

Ich muss los, die Platte putzen!"Bastelstube"
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 15. Mär 2019 15:06

Re: Besonderer Rohling für BKS.

Das Profil sollte es bei Boerkey geben.
Alles Hass auf dieser Welt ist für mich vergessen, wenn ich meinen Kater schnurren höre!
Marvin K
Unverwundbar
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 15. Mär 2019 15:13

Re: Besonderer Rohling für BKS.

Ja, nur wie heißt es?

Und bekommt man es einfach so?
Lockpicking hat was von Superheldentum. Alle freuen sich, wenn man hilft. Aber mit großer Macht geht auch große Verantwortung einher.

Ich muss los, die Platte putzen!"Bastelstube"
Marinopick
Mathematically Unbreakable
Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 15. Mär 2019 19:22

Re: Besonderer Rohling für BKS.

BKS Kaskade/Serie2000.

Boerkey Nr. 1769 1/2

1769 1/2 H ist das Hauptschlüssel-Profil.

Das genaue Profil ist schwer zu erkennen, weil die Profilrillen sehr filigran und dicht nebeneinander sind.
meister
Held
Held
 

  • Beitrag 15. Mär 2019 19:59

Re: Besonderer Rohling für BKS.

meister hat geschrieben:Boerkey
1769 1/2 H ist das Hauptschlüssel-Profil

Wenn man selbs experimentell einen Schlüssel für seine Sammlung basteln will ist 1769H gut.
Bei bestehenden Anlagen ist das mit diesen Genetal-Universal-Rohlingen recht gefährlich. Leider ist manchen Schlüsselbuden das egal.

Die Boerkey-Schluessel sind 5-stiftig , die 6 er gibt es noch nicht. Der 5-Buchstaben-Code ist wohl aus den 1980ern. ... späteer hatte BKS dann die 6 Buchstaben-Code.
das ist mir so etwas von Latte ...
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 


Zurück zu Lockpicking - die hohe Kunst des Schlossöffnens