Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Alle Themen rund um unsere kleine Freunde und Helferlein. Egal ob Fragen zum PDA, dem Handy oder Mobilfunkverträgen - hier wird euch in allen Belangen geholfen. Moderatoren aus der Branche stehen euch mit Rat und Tat zur Seite.

Moderator: DerHorne

  • Beitrag 16. Jan 2012 18:37

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Eigendlich haben die Sony Ericcson eine ganz gute Qualität, und die Empfangsqualität ist sogar brilliant, aber was ich an den Dingern garnicht mag ist der komische Stecker... mit den Dünnen Kontäcktchen... und den Aussenliegenden Kontakten am Gerät... einfach eine m*** konstrucktion. Da hoffe ich das das mit dem USB Ladegerät eingeführt wird...
„KLiMAN0TSTAND“ .... drehen die bunten Ökos jetzt ganz durch ?
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 16. Jan 2012 19:09

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Gelöscht
Zuletzt geändert von Küchenhilfe am 8. Mär 2015 23:32, insgesamt 1-mal geändert.
Küchenhilfe
Graf
Graf
 

  • Beitrag 16. Jan 2012 19:54

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Auf arbeit benutze ich das Sony Ericcson xperia x10 mini pro, schön klein und handlich.
Zuhause dann iphone4 und nokia n8. Wobei ich das nokia vorziehe. Gefällt mir einfach besser und reicht von der größe auch vollkommen aus.
Ja die dinger konnten mal nicht klein genug sein. Nur da waren sie halt nur handy.
Jetzt würden sie, zu klein, keine große freude mehr machen.



LG Mike
Drillinge
No Reallife
No Reallife
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 19. Jan 2012 23:36

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Früher hatte ich mal so eine Maus, die ich mit ner Stricknadel bedienen musste, das hat mir überhaupt nicht gepasst.

Derzeit habe ich den Communicator. Der ist zwar nicht mehr zeitgemäß, weder im Aussehen noch in der Bedienung, jedoch hab ich mich dran gewöhnt und will den ungerne gegen ein Telefon mit berührungsempfindlicher Anzeige tauschen. Eigentlich müsste das Modell 9600 heißen, tut's aber nicht. Jedenfalls ist er immer passgenau in der Größe. Zum Telefonieren dürfte er nicht kleiner sein, zum Schreiben braucht er nicht größer zu sein. Selbst ich mit meinen Wurstfingern mach da erstaunlich wenig Tippfehler. Auch die Bedienung einzelner Tasten mit den Daumen geht da recht flott vonstatten, die Außentasten sind mit Übung sogar mit Lederhandschuhen bedienbar.

Als ich mir den geholt hatte, da hatte ich auch ein Patsch-Bildschirm-Modell von Toshiba in Betracht gezogen, das ist aber nicht mehr erhältlich. Schade, ich wollt gern mal erfahren, wie die sich auf dem Mobiltelefonmarkt beweisen wollen. Falls einer von euch ein Toshiba-Mobiltelefon hat, bin ich gerne um Berichte dankbar.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 20. Jan 2012 15:56

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Ja, ich mag eigentlich auch lieber kleine Handys, schon wegen dem Niedlichkeitsfaktor, na gut, ich bin ja auch kurzsichtig und alles im Nahbereich ist gestochen scharf und kann nicht pfriemelig genug sein. Ich pick ja auch gerne "Babyschlösser", so Dreistifter für Tagebücher und Rucksäcke...

Und das ganze Getüdel, was Handys heute alles angeblich können müssen, das brauch ich auch nicht. Telefonieren, tickern. Reicht. Bin aber auch ne altmodische Gans...
Ringet danach, daß ihr durch die enge Pforte eingehet, denn viele werden, das sage ich euch, darnach trachten, wie sie hineinkommen, und werdens nicht tun können (Lukas 13/24)
pickgans
schwimmt schnattert pickt
Neuling
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Jan 2012 18:16

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Du bist nicht alleine :D ! Was glaubt Ihr, wie vor ca. 2 Jahren der Handyverticker geguckt hat, als ich ausdrücklich KEIN "phone mit tatschpädd" verlangt habe löl ...

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild
Crocheteur
Onkel Crochi halt
Korinthos Kakos
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Jan 2012 18:33

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Na ja, das kommt ja auch auf die Marke an...
Bei den älteren NOKIA's und SAMSUNG's war das "tatschpädd" echt mies, es funktionierte einfach nicht richtig. Heute und damals auch schon bei Apple war/ist das ganz anders. Die Bedienung eines iPhone 4s oder Samsung Galaxy Note ist schon sehr komfortabel. Ich könnte auch gar nicht mehr auf die virtuelle Tastatur verzichten.
Klar brauche ich den iPod auch für meine YT Videos. Aber auch für meine Spielereien ist es super.
Falls Interesse besteht, ich habe hier noch so 20 - 30 NOKIA/SIEMANS/SONY Erricsson/MOTOROLA ohne Touchscreen, wenn ihr sie selber abholt, könnt ihr eins haben :laugh:

Crocheteur hat geschrieben:Was glaubt Ihr, wie vor ca. 2 Jahren der Handyverticker geguckt hat, als ich ausdrücklich KEIN "phone mit tatschpädd" verlangt habe löl ...

Was is'n ein Handyverticker? Sind das diese Läden, bei denen irgend welche gebrauchten Handys zu überhöhten Preisen im Schaufenster zu sehen sind? In London gibt es sehr viele davon :yes: Da gibt es sogar extra Läden, die einem einen Unlock oder Jailbreak für's iPhone machen - für Geld! Dabei kann man das in 5min selber daheim machen, umsonst. Aber das ist ja nicht das Thema.
Ich würde Handys grundsätzlich NUR von eBay kaufen! Einach das gewünschte Modell eingeben, "Preis + Versand höchste Beiträge zuerst" wählen und noch auf "Nur Sofort-Kauf" klicken. Dann scrollt man soweit runter, bis die Handys "aufhören" und die Ersatzteile anfangen und kauft halt das Billigste. So haben wir das jetzt schon 6 mal gemacht und das klappt super! Einmal war der Akku schlecht. Einfach zurückschicken und es kam ein Neues.

Liebe Grüße MrMagicMadMax
Schlüssel? Was ist denn ein Schlüssel?
MrMagicMadMax
Eigentum
Eigentum
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Jan 2012 19:20

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

Crocheteur hat geschrieben:Du bist nicht alleine :D ! Was glaubt Ihr, wie vor ca. 2 Jahren der Handyverticker geguckt hat, als ich ausdrücklich KEIN "phone mit tatschpädd" verlangt habe löl ...

Liebe Grüße, Crocheteur


Hurra - ich bin doch nicht das einzige letzte Dino . . .

Mir konnten die Dinger nie klein genug sein ! - Interessant wurde der Handymarkt erst mit dem ersten Ericson Klapphandy und richtig glücklich war ich, wie die Motorola V3688 / V3690 u. V50 in Mode waren, danach konnte ich mir nur noch gebrauchte Handys, oder Ladenhüter kaufen . . .

Erst als es das KRAZR gab, war ich wieder auf dem neuesten Technikstand und da bin ich hängengeblieben (ich hab davon noch ein paar in Reserve), das erste begleitet mich, zerfleddert wie seine Oberfläche mittlerweile ist, immer noch jeden Tag .

Kann man mit Handys noch was anderes machen als telefonieren ? - Wenn ja - warum ? - Wenn nein - hätt mich auch gewundert !


.
boianka
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Jan 2012 19:40

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

MrMagicMadMax hat geschrieben:Was is'n ein Handyverticker? Sind das diese Läden, bei denen irgend welche gebrauchten Handys zu überhöhten Preisen im Schaufenster zu sehen sind?


Neeeeee, bei meinem steht draußen irgendwie sowas wie T. oder so löl ...

Übrigens : Außer Nokia kommt mir nix ins Haus, äh, an den Gürtel .

Liebe Grüße, Crocheteur
Bild
Crocheteur
Onkel Crochi halt
Korinthos Kakos
Benutzeravatar
 

  • Beitrag 20. Jan 2012 20:02

Re: Bin ich der einzige der die heutigen Handys zu groß findet?

ja wie konservativ... ich bin auch einer von der älteren Generation, die glauben das man Handys zum Telefonieren hat....
und ich finde das Handys zu einem der überbewertetesten Alltagsgegenständen gehören, die es so in den letzten Jahren so gab.
„KLiMAN0TSTAND“ .... drehen die bunten Ökos jetzt ganz durch ?
Christian
Fischfleisch
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu neue Medien: PDA & Handy-Forum