bei uns in Stuttgart

Nachrichten des Tages von Koksa-Bordies zusammengetragen
  • Beitrag 8. Jun 2019 08:55

bei uns in Stuttgart

Nun doch noch ein eigener Thread für Stuttgarts Vororte (die von Kuchenblechen gesäumt sind. Die Grüße nach Berlin sind ja noch gar nicht so alt und es wird schnell soo viel daß einem schon die Lust zum Lesen vergeht. So abwechslungsreiche Dinge wie gefälschte Fahrprüfungen lockern die Sache da zum Lesen etwas auf.
Vielleicht sollte man einfach weniger Polizeibericht lesen aber besonders wenn man älter wird geht einfach die Angst um. Ganz besonders hat mich aber der leztte Link des Gambiers betroffen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4285774
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4286350
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4286359
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4287775
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4288461
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4288585
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4290234
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4290472
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4291882
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4292086
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4292305
Janvi
Graf
Graf
 

  • Beitrag 8. Jun 2019 15:48

Re: bei uns in Stuttgart

Genau das ! Bei uns in Bonn ist im obi und Aldi bei mir ein teures s Oliver deo verschwunden sowie eine neue Armani Mütze , ein Werbegeschenk sowie in der vebowak auf mich eingeschlagen worden sowie Einkäufe vor der Tür geklaut worden und das jedesmal unter einem Unternehmen namens Limbach secur das angeblich keine Video Mitschnitte hat und einer Polizei Staatsanwalt die alles als Bagatell Fall einstellt ! Problem ist aber , dass das nicht nur Immigranten sind sondern teils neidische deutsche Familien die mit Migranten kriminell sind die so Einfluss bekommen! Eine Sterbeurkunde und weitere Forschung hat gezeigt dass deutsche Leute und Immigranten mit winzigem Arbeitsverhältnis bei uns in Bonn ganz gezielt Sachen machen um eine Eskalation gegen Arbeitslose zu erzielen sprich rote Stalinistische gewallt die der braunen Nahe kommt ! Deswegen habe ich seid 4 Jahren alles selber überwacht auch wenn man mich als paranoid beschimpft hat , !ich hAbe selber Täter die klauen auf band ,nämlich eher so Leute in richtig Ural , ostblock Gebiet Deutschland die auch spritzen und gras Tüten umher schmeißen, gegen Türen treten und mit Messer attackieren siehe vfg Pauke ev ! Ich würde niemals wieder auf eine Polizei oder Limbach secur spd vertrauen die in Bonn endenich bis zum Bürgermeister zusammenhängt und nur das schützt was sie schützen will, sowie antidemokraten die sich als Demokraten verkaufen halt sind
Moldovan
Herzog
Herzog
 

  • Beitrag 24. Jun 2019 13:42

Re: bei uns in Stuttgart

Meine Linkliste hat schon wieder dutzende Einträge (und bleibt trotzdem nicht gerade langlweilig)
Manchmal kann man die Dreistigkeit wie hier aber nicht fassen. Wie haben im Flecken einen
Dorfladen welcher zur Versorgung der älteren Einwohner von Freiwillgen betrieben wird.
Siehe hier: http://www.dorfladenverein-schnait.de/

Weder in der Stadtmitte Stuttgart noch in Berlin und auch kein Juweilier. Aber
nach den Erdbeerständen in Ludwigsburg hats den vorhin auch erwischt. Kein Eibruch nachts,
sondern ein bewffneter Überfall während der Öffnungszeiten:
https://www.zvw.de/inhalt.weinstadt-sch ... 2888f.html
Janvi
Graf
Graf
 


  • Beitrag 15. Jul 2019 11:10

Re: bei uns in Stuttgart

Jep und im Fall Waiblingen Freibad stellt sich mir die Frage woher die Täter wussten das der Tresor vollgestopft war, nichtmals ein Anfänger schleppt 400kg auf gut Glück ab! Ein Maulwurf im Personal des Freibads oder Sicherheitsfirma könnte möglich sein oder professionelles Ausspähen durch hacken , logisches erschließen, falsche Handwerker etc ....das müssten dann die erkennungsdienstlichen Rüden erschnüppern was sie wegen der Quote etc meist gar nicht mehr machen , wie ich hörte :rolleyes:

Ps: haltet ihr für möglich das Einbrecher über penetrations software
Spähen? Ich habe cctv nie als App haben wollen weil ich aus Rumänien Moldau schon lange Demo Videos von Hackern kenne, nutze cctv App basierende recorder nur offline ...! Weiß jemand ob bnc Kabel gebundene Camera recorder die über lan und Abus Server laufen auch angehauen werden können ? Bei Alarm Anlagen von Abus weiß ich das nur die Terxon sicher vor Hackern ist weil man online keinen schadcode einschleusen könne ...

https://m.youtube.com/watch?v=v7FZcGXSdpY :confused:
Moldovan
Herzog
Herzog
 

  • Beitrag 15. Jul 2019 12:58

Re: bei uns in Stuttgart

Alarmanlagen und Video kauft man weder bei Abus noch bei irgend einem Chinesen. Ich habe neulich ein Hikvsion Teil zum Test und das Video Management System dazu heisst iVMS. Das erste was die macht, ist nach Installation ein Service Port aufzumachen. Kein Mensch weis zuwas das gut sein soll. Der Dienst läuft auch noch wenn das iVMS gar nicht gestartet ist. Also muss ich schauen das Teil wieder auf meinem Rechner los zu werden. Dahua ist die Schwesterfirma (zufällig an gleicher Adresse) und zu 100% chinesisch staatlich. Aber es gibt auch noch einen deutschen Hersteller Mobotix. Dortselbst braucht man weder Videorekorder noch BNC Kabel weil beides ein historisches Relikt ist. Die Videos sind auf einer in der Kamera abgelegten SD Karte gespeichert. Diese hat ein proprietäres Dateisystem und das kann man zudem verschlüsseln. Selbst wenn man die Cam physikalisch klaut und die Karte dann in einen externen Leser reinsteckt kommt man praktisch nicht ran. Auf der IP Ebene kann man mitloggen wie regelmässig irgendwelche Russen und sonstiges Gesox vorbeikommen und welche User/Passwörter sie ausprobieren bis sie aufgeben. Auch ansonsten haben die Teile soviel einzustellen daß sich an der Enterprice Security alle Hacker die Zähne ausbeisen. Der Code läuft aus dem Flash Speicher und das ist was ganz anderes als im Ram wie bei irgendwelchen Maschinen mit Festplatte was z. Bsp. Buffer Overflows etc betrifft. Vorsicht bei Ebay: Solange du das Admin Passwort nicht kennst ist so ein Teil nur noch Schrott wert selbst wenn es problemlos läuft. Es gibt für den Benutzer keine Möglichkeit für einen Reset !
Janvi
Graf
Graf
 

  • Beitrag 15. Jul 2019 13:15

Re: bei uns in Stuttgart

BNC Kabel
Die Kabel sind RG, BNC ist nur das Bajonettstecksystem.
Lieber die Katze auf dem Arm als den Tiger im Tank.
worgan
Offtopicreisser
Unverzichtbar, Unkündbar und Unverwundbar
 

  • Beitrag 17. Jul 2019 14:27

Re: bei uns in Stuttgart

BNC Kabel liest sich natürlich als Kabel mit BNC Stecker ...
Jedenfalls hat das alte PAL oder FBAS ausgedient egal welches Kabel

kein Wunder dass unser lieber Geldschrankvertrieb immer so einen leichten Job hatte:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4325853

für die guten gebrauchten werden zwischenzetilich auch schon 4 stellige Beträge an
Gebühren aufgerufen und die Schnäppchenzeiten aus Bankauflösungen scheinen schon um ?
Janvi
Graf
Graf
 

  • Beitrag 17. Jul 2019 14:51

Re: bei uns in Stuttgart

Janvi hat geschrieben:Vorsicht bei Ebay: Solange du das Admin Passwort nicht kennst ist so ein Teil nur noch Schrott wert selbst wenn es problemlos läuft. Es gibt für den Benutzer keine Möglichkeit für einen Reset !
Kann man beim Hersteller zurücksetzten lassen (kostenpflichtig), wo ich mir wider die Frage stelle ob da ein Master-Passwort drin steckt. Die von Dir genannte Firma ist leider auch dem security through obscurity Prinzip verfallen. Mann muss also darauf hoffen dass dort keine Hintertüre eingebaut wurden, egal ab mit absichtlich oder unabsichtlich.
Piel
Graf
Graf
 

  • Beitrag 17. Jul 2019 16:09

Re: bei uns in Stuttgart

der Preis ist leider dreistellig und somit undiskutabel. Obskur finde ich Linux nicht gerade und mit dem Cortex A9 ist
auch nix aussergewähnliches. Vermutlich hat sich bislang aber halt noch niemand an der JTAG Schnittstelle probiert.
Irgendwo nach dem Löten wird über Nadelbettadapter ein Bootlader geflasht von wo es dann mit der IP Adresse in
einem geschützten Bereich weitergeht. Die Firmware updates kommen erst dahinter. Soweit ich gehört habe soll es aber
irgendwann einen Service Patch zum zurücksetzen geben weil sich die vielen Partner auch beschwert haben.
Warum die kein TFTP oder so anbieten wundert mich auch. Bei Mikrotik flasht man sogar die MAC Adresse wenn man
nicht aufpasst. Andere seriose Security Firmen wie etwa Axxis hats ja auch schon erwischt weil in Libs Fehler drin waren
Janvi
Graf
Graf
 

Nächste

Zurück zu Newsticker